Immobilienparadies Leipzig

BildBedarfsgerechter Zubau statt Mietpreisbremse

Spätestens seit dem diesjährigen Wahlkampf wird das Thema Wohnungsnot im Deutschen Bundestag großgeschrieben. Auch im CDU-Wahlkampfprogramm war noch von der Einführung einer Mietpreisbremse die Rede, ein Konzept, das jedoch alsbald wieder verworfen wurde. Ein Gesetz, das Preissprünge für Wohnungen nach einem Mieterwechsel deckelt, empfindet die CDU als populistisch und sozial unbrauchbar.

Die in vielen Großstädten Deutschlands, wie München, Köln, Stuttgart und Berlin, um sich greifende Wohnungsnot würde durch eine Mietpreisbremse nur zementiert, wodurch jedoch nicht eine einzige neue Wohnung geschaffen würde, so Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Laut dem Immobilienverband IVD ist der Mietpreisanstieg kein flächendeckendes Problem in Deutschland, sondern allenfalls regional begrenzt. Ein Problem, dem man mit bedarfsgerechtem Zubau begegnen kann. Die CDU schlägt daher vor, dort zu bauen, wo es Preisspitzen gibt, denn nur so können die Wohnungspreise gesenkt werden.

Wohnungsüberangebot im Osten Deutschlands Wer in letzter Zeit in einer der begehrten deutschen Großstädte eine Wohnung gesucht hat, der wird die Knappheit an bezahlbarem Wohnraum bestätigen können. Rasant steigende Mieten und Besichtigungstermine mit Dutzenden von Interessenten sind längst Alltag in deutschen Großstädten. Gerade im strukturschwachen Osten Deutschlands lässt sich auch heute noch ein Überangebot an Wohnungen feststellen. Die Mieten stagnieren hier seit Jahren oder sinken sogar, denn nicht wenige ostdeutsche Städte haben mit einem merklichen Einwohnerschwund zu kämpfen.

Meine Leipzig hype ich mir

Eine der begehrtesten Städte vor allem für die jüngere Generation ist Leipzig geworden. Hypezig, wie es mittlerweile von Hipstern und Fans genannt wird. Leipzig – das neue Berlin, gehypted und gefeiert. Hier kann man sich die Mieten noch leisten, hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Reudnitz und Plagwitz für die Hipster, Studenten und Party People, das Waldstraßenviertel und die Innenstadt für die High Society, Gohlis für Gemütsmenschen und Grünau für alle die, die jeden Cent drei Mal umdrehen müssen.

http://www.prill-immobilienmakler-leipzig.de

Wohnungsmangel gibt es hier nur bei den kleinen 1-Raumwohnungen. An nahezu jeder Ecke wartet eine schöne Immobilie auf einen Käufer. Ob Eigentumswohnung, Mietwohnung oder Einfamilienhaus hier hat man mit Hilfe eines versierten Immobilienmaklers ruck, zuck ein neues Heim gefunden. Makler in Leipzig findet man im Branchenbuch und auf einschlägigen Immobilienportalen. Ob man eine Wohnung kaufen oder verkaufen will, ein Einfamilienhaus mieten oder kaufen möchte oder eine Eigentumswohnung als Anlage sucht, der Immobilienmakler vor Ort in Leipzig kennt sich bestens aus. Und noch so viele schöne Wohnungen, Büros, Apartments und Ladengeschäfte warten auf eifrige Mieter.


  • Die CDU Musterstadt macht Ernst in Sachen Prostitution... weiter lesen
  • Angela Merkel war der Grund, warum der Hastag #Neuland .. weiter lesen
  • Imagefilme oder Unternehmensfilme sind mehr oder weniger... weiter lesen
  • Die Energiewende ist in aller Munde... weiter lesen
  • Kreatives aus dem Werbeartikel Shop... weiter lesen
  • CDU setzt sich für Importverbot für Spielzeug mit giftigen Mitteln ein weiter lesen
  • App Agentur unterstützt Politiker weiter lesen